Jens Ahrends

Schreiben Sie Jens Ahrends

Als Familienvater betrachte ich die Entwicklung unseres Landes mit großer Sorge. Welche Zukunft  werden wir unseren Kindern hinterlassen? Die Politik der „ offenen Grenzen“ hat ein Staatsversagen auf ganzer Linie offenbart. Das Grundgesetz Art. 16 a Abs. 2 wurde millionenfach missachtet. Wir wissen nicht wie viele Menschen zu uns kamen, wer sie sind und woher sie kommen, weil sie keine Ausweisdokumente bei sich führen. Die Kriminalstatistik 2016 zeigt einen Anstieg der Gewaltkriminalität von fast 53% in einem Jahr. Unsere Stadtfeste und Weihnachtsmärkte finden hinter LKW Sperren statt und Polizisten mit Maschinengewehren und Schutzwesten bewachen die feiernden Menschen. Die Angst vor Terrorangriffen ist jetzt allgegenwärtig. So darf das nicht weitergehen!!! 	 Ich werde mich mit all meiner Kraft der Aufgabe widmen, wieder Sicherheit in unserem Land herzustellen. •	Unsere Sicherheitskräfte müssen verstärkt und besser ausgerüstet werden.  •	Überwachung von öffentlichen Plätzen muss lückenlos erfolgen. •	Abschiebungen von kriminellen oder abgelehnten Asylbewerbern müssen verstärkt und beschleunigt werden •	Sogenannte Gefährder oder andere Personen von denen eine Gefahr für unsere Bürger ausgeht, müssen abgeschoben oder in Haft genommen werden bevor sie Anschläge verüben können  Die Sicherheit der Bürger steht an erster Stelle! Das ist nicht verhandelbar! Dafür werde ich mich im 18. Niedersächsischen Landtag, zusammen mit meinen Kollegen, mit allen Mitteln einsetzen.  Für unser Land!  Für unsere Kinder!  Für unsere Zukunft!
www.afd-fraktion-nds.de

zurück

Jens Ahrends

www.afd-fraktion-nds.de

Schreiben Sie Jens Ahrends

AfD-Fraktion-Nds.de